Septemberreise Tag 15: heimwärts

Morgens blauer Himmel und südländisch-sommerlich warm. Am Bahnhof ein Espresso im Stehen mit gepacktem Koffer. Der Zug ist pünktlich.
In den Bergen ist es immer noch sonnig-heiter. An der Grenze ist Zeit für einen Espresso. Auf der anderen Seite der Berge regnet es… kurz, dann ein Regenbogen in der Abenddämmerung.
Umsteigen. Nochmal Umsteigen. Ankommen.
Wieder zu Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.