Rezept statt Gespräch: Läuft da etwas falsch in diesem Land?

In Deutschland erhalten Patienten von ihren Hausärzten häufig Rezepte für Medikamente, deren Wirksamkeit nicht bewiesen ist. Die Konsultationen sind im internationalen Vergleich zwar häufiger, aber kürzer. Dadurch bleibt oft wenig Zeit für ausführliche Gespräche. Ursächlich hierfür scheint das Vergütungssystem zu sein. Hierüber habe ich einen Artikel für die „Zeitschrift für Allgemeinmedizin“ verfasst.